Seminarprogramm 2017 veröffentlicht

Der Qualitätsverbund Hilfsmittel e.V. (QVH) hat die Termine und Programme für sein Seminarangebot im Jahr 2017 veröffentlicht. Das praxisbezogene Programm wurde um weitere Themen ergänzt.

Für das Jahr 2017 hat der Qualitätsverbund Hilfsmittel e.V. (QVH) neue und bewährte Themen in das Programm aufgenommen. In den Veranstaltungen wird ein Mix aus theoretischem Wissen und praxisrelevanten Lösungen geboten.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres, am 23. Januar, können Teilnehmer im Seminar „Basics für Fahrer und Auslieferer“ lernen, wie sie sicher und souverän beim Kunden auftreten, Ihren Fachhandel vertreten und den Bedarf an Hilfsmittel durch einfache, gezielte Fragen auch unter Zeitdruck ermitteln.

Im Seminar „Neue Rechtsvorschriften 2017: Was ändert sich zum neuen Jahr?“ am 25. Januar erhalten die Teilnehmer von A wie Arbeitsrecht bis Z wie Zulassung eine branchenbezogen Überblick über die neuen gesetzlichen Bestimmungen. Das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) bildet einen Schwerpunkt.

Nach dem Seminar „Das Arztseminar: Ärzte überzeugen und für Ihren Fachhandel gewinnen“ am 20. 02. werden die Teilnehmer selbstbewusst auf stationäre und niedergelassene Ärzte zugehen können und sie durch attraktive Dienstleistungen für Ihren Fachhandel gewinnen.

Anschaulich wird der Umgang mit Keimen von Matthias Klar im Seminar „Keime & Co. - Hygieneanforderungen in der Hilfsmittelversorgung“ am 23. Februar in Berlin dargestellt.

Die praxisnah gestaltete „Schulung zum Medizinprodukteberater und Sicherheitsbeauftragter nach §§ 30 und 31 MPG“ mit Steffen Forchheim findet am 21. März und am 28. November wieder in Berlin statt.

Mit dem Rahmenvertrag zum Entlassungsmanagement vom Oktober 2016 hat das Schiedsamt die bisherigen gesetzlichen Bestimmungen zum Entlassmanagement konkretisiert. Im Seminar „Wer managt erfolgreich Entlassungen aus dem Krankenhaus?“ 18. Mai 2017 werden die praktischen Auswirkungen erläutert und diskutiert.

Mit der Informationsveranstaltung „Heute schon abgerechnet? – Hilfsmittelabrechnung ein komplexer Prozess“ am 13. Juni werden vielfältige Einblicke und praxisnahe Informationen zum Abrechnungsprozess gegeben.

Im Reha-Basis-Seminar am 26.09. werden Einsteiger, Quereinsteiger, Reha-Fachberater und Krankenschwestern rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie Qualitätsanforderungen und –vergleiche von Reha-Hilfsmitteln erörtert und es wird medizinisches Hintergrundwissen vermittelt.

Die richtige und zielgerichtete Kommunikation wird immer wichtiger und entscheidender für erfolgreiche Unternehmen. Interessierte haben vom 13. September bis 14. September die Möglichkeit, im Seminar „Kunden- und Verkaufsgespräche erfolgreich führen“ ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Das Seminar „Professionell und kundenorientiert telefonieren“ findet am 23. März statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, um ein intensives Training mit der Trainerin Cornelia Dill zu ermöglichen.

Die Programme und Anmeldemodalitäten zu den QVH Seminaren können auf der Website www.qvh.de abgerufen werden.

PM: Seminarprogramm 2017 veröffentlicht